Sexualtherapeut in Göttingen

> Der Wille zur Arbeit an sich selbst ist der Schlüssel <

Wer wäre für Sexualtherapie besser geeignet, als die Fachgruppen, die sich im Unterleibsbereich bestens auskennen? Urologie und Sexualmedizin sind keine Gegensätze, sondern eine sehr sinnvolle Kombination. Sexualfunktionsstörungen sind häufig, unterdiagnostiziert und unterbehandelt! Repräsentative Erhebungen unter Patienten in Allgemeinarztpraxen zeigen, dass ein Drittel der Männer und die Hälfte der Frauen Probleme mit der Sexualfunktion haben. Die allermeisten werden vom Arzt noch nicht einmal nach diesem Bereich gefragt, geschweige denn ein Behandlungsangebot gemacht. Leider ist es immer noch so, dass Sexualität ein unüberwindliches Kommunikationstabu darstellt. Daher ist es für die meisten schwierig, mit jemandem darüber zu reden und der Gang zum Sexualtherapeuten, Sextherapeuten, Sexualmediziner (wie auch immer Sie es nennen wollen) eine unüberwindliche Hürde.

Sexualtherapeut in Göttingen

> Der Wille zur Arbeit an sich selbst ist der Schlüssel <

Wer wäre für Sexualtherapie besser geeignet, als die Fachgruppen, die sich im Unterleibsbereich bestens auskennen? Urologie und Sexualmedizin sind keine Gegensätze, sondern eine sehr sinnvolle Kombination. Sexualfunktionsstörungen sind häufig, unterdiagnostiziert und unterbehandelt! Repräsentative Erhebungen unter Patienten in Allgemeinarztpraxen zeigen, dass ein Drittel der Männer und die Hälfte der Frauen Probleme mit der Sexualfunktion haben. Die allermeisten werden vom Arzt noch nicht einmal nach diesem Bereich gefragt, geschweige denn ein Behandlungsangebot gemacht. Leider ist es immer noch so, dass Sexualität ein unüberwindliches Kommunikationstabu darstellt. Daher ist es für die meisten schwierig, mit jemandem darüber zu reden und der Gang zum Sexualtherapeuten, Sextherapeuten, Sexualmediziner (wie auch immer Sie es nennen wollen) eine unüberwindliche Hürde.

Sexualfunktionsstörungen - mehr als nur Potenzprobleme

Sexualfunktions-
störungen | mehr als nur Potenzprobleme

> Probleme sind auf jeder Stufe des sexuellen Reaktionszylus möglich <

Sexualfunktionsstörungen werden eingeteilt in:

- Störungen des sexuellen Verlangens -
- Störungen der sexuellen Erregung -
- Für Männer: Störungen der Erektion -
- Störungen des Orgasmus -
- Für Frauen: Vaginismus und Schmerz (bei Männern eher selten) -

Die Ursachen sind so vielfältig wie die Menschen selbst und nicht immer leicht zu finden. Aufwachsen, Kultur, Religion, Geschlecht, Alter, sexuelle Prägung, biographische Ereignisse, Hormone, Medikamente, Begleiterkrankungen, Persönlichkeitsstruktur und Konfliktverarbeitung sind wichtige Variablen für Diagnostik und Behandlung.

Meine sexualmedizinische Qualifikation

> Abschlüsse <

  • Ausbildung in Sexualtherapie an der Charité in Berlin mit anschließender Prüfung zur Zusatzbezeichnung „Sexualmedizin“ an der Berliner Ärztekammer
  •  DGSMTW Expert 
  • Fellow of the European Committee of Sexual Medicine (FECSM)
  • EFS/ESSM Certified Psycho-Sexologist (ECPS) 

Meine sexualmedizinische Qualifikation

> Abschlüsse <

  • Ausbildung in Sexualtherapie an der Charité in Berlin mit anschließender Prüfung zur Zusatzbezeichnung „Sexualmedizin“ an der Berliner Ärztekammer
  •  DGSMTW Expert 
  • Fellow of the European Committee of Sexual Medicine (FECSM)
  • EFS/ESSM Certified Psycho-Sexologist (ECPS) 

Wie geht Syndyastische Sexualtherapie?

> Nicht für jeden geeignet <

Es liegt auf der Hand, dass eine rein organisch ausgerichtete Herangehensweise vielen Betroffenen nicht gerecht wird. Sonst wäre es ja beispielsweise so, dass alle Männer mit guter Erektionsfähigkeit sexuell frei von Frustrationen wären. Die Sache ist die, dass Sexualität in der Regel eine Botschaft transportiert, also eine Bedeutung hat und diese Bedeutung im Zusammenhang mit einem anderen Menschen steht.

Sexualtherapeutisch gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich dieser Thematik anzunehmen. Insofern gibt es nicht DIE Sextherapie. Wie jemand behandelt, hängt von der jeweiligen Ausbildung ab. Ich wurde nach der Berliner Schule ausgebildet, sehe das Paar als Patienten und nicht nur den Symptomträger und stelle die Bedeutungszuweisung ins Zentrum der Therapie. Was Sexualtherapie aber ganz bestimmt nicht ist, ist, dass der Therapeut vormacht, wie es geht.

Sextherapie ist nicht für jeden geeignet. Voraussetzungen sind die Bereitschaft, aktiv an sich arbeiten zu wollen, Dinge zu hinterfragen und vor allem Geduld.

„Wir nehmen die Funktionen des Körpers als selbstverständlich hin. Die Schwierigkeiten beginnen, wenn scheinbar banale Funktionen auf einmal nicht mehr gehen.“

Dr. Dr. Stefan Buntrock

Häufig gestellte Fragen

⭐ Was sind Sexualfunktionsstörungen?
Bei Sexualfunktionsstörungen unterscheidet der Sextherapeut allgemein zwischen Störungen des sexuellen Verlangens und Störungen der sexuellen Erregung. Speziell für Männer: Störungen der Erektion und Störungen des Orgasmus. Speziell für Frauen: Vaginismus und Schmerz (bei Männern eher selten).
Image

KONTAKTDATEN


Privatpraxis für Urologie & Sexualmedizin

Dr. med. Dr. phil. Stefan Buntrock 

Buntrock Logo 350px

 

 In der Worth 16
37077 Göttingen

PRAXISAUSSTATTUNG


  • modernstes Ultraschallgerät der Firma BK Medical mit Farbduplex und Elastographie
  • ESWT-Gerät Dornier Aries II der neuesten Generation für die Behandlung von Potenzstörungen
  • Neues Video-Zystoskopiegerät der Firma Olympus für die Blasenspiegelung
  • Uroflow-Messgerät
  • eigenes urologisches Labor
  • die Praxisräume sind barrierefrei zugänglich, rollstuhlgerecht und verfügen über eine Behindertentoilette

KONTAKTDATEN


Privatpraxis für Urologie & Sexualmedizin

Dr. med. Dr. phil. Stefan Buntrock 

Buntrock Logo 350px

 

 In der Worth 16
37077 Göttingen

PRAXISAUSSTATTUNG


  • modernstes Ultraschallgerät der Firma BK Medical mit Farbduplex und Elastographie
  • ESWT-Gerät Dornier Aries II der neuesten Generation für die Behandlung von Potenzstörungen
  • Neues Video-Zystoskopiegerät der Firma Olympus für die Blasenspiegelung
  • Uroflow-Messgerät
  • eigenes urologisches Labor
  • die Praxisräume sind barrierefrei zugänglich, rollstuhlgerecht und verfügen über eine Behindertentoilette
© 2020 Dr. Dr. Stefan Buntrock | Privatpraxis für Urologie & Sexualmedizin in Göttingen